• bild01
  • bild01
1 2

stockreport-Blog
Es kracht gewaltig im Gebälk, Umschichtungen von Gold in Gold- und Silberaktien in vollem Gange
Autor: Daniel Schaad - stockreport.de
Datum: 01.12.2011
Kategorie: Gold & Co
Teilen...  
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)
.
Nehmen Sie sich bitte 5 Minuten Zeit für den folgenden Text. Sie könnten sich sonst schon bald darüber ärgern.

• Goldminen schreiben Rekordgewinne sind aber gleichzeitig historisch günstig bewertet
• Das smart money schichtet jetzt um von Goldbarren in Goldaktien
• Die besten Chancen und 5 potentielle Verdoppler auf Sicht von 6 bis 12 Monaten nur in stockreport.de
Musterdepotaufnahmen geplant
• Jetzt abonnieren und noch bei allen Chancen rechtzeitig dabei sein + Ihre VORTEILE + 3 Monate GRATIS

Goldminen schreiben derzeit Rekordgewinne und haben gesunde Bilanzen, befinden sich aber gleichzeitig auf historisch niedrigen Bewertungsniveaus. Die Zeit zum Handeln und damit zum Ausgleich der kommenden Papiergeldverluste startet GENAU JETZT!

Es ist schon etwas Zeit vergangen seitdem Sie als Empfänger dieses kostenlosen Newsletters von mir gehört haben.

Das hat auch seinen Grund: Die Zahl der Leser des Premium-Dienstes von stockreport.de soll absichtlich niedrig gehalten werden, deshalb gibt es auch nur sehr wenig Werbung. Für die Abonnenten in diesem überschaubaren Kreis hat das z.B. den Vorteil dass sie bei Musterdepotaufnahmen fast immer zum genannten Kauflimit oder sogar günstiger in eine Top-Aktie einsteigen können. Hätte man Tausende von Abonnenten dann wäre es für den einzelnen Leser viel schwieriger bis unmöglich zum Aufnahmekurs einzusteigen.

Heute schreibe ich Ihnen in der Hoffnung, dass Sie die Notwendigkeit selbst erkennen.

Wer in den kommenden Jahren keine einzige Unze Edelmetall besitzt oder nicht in Gold- und Silberaktien investiert, nimmt bewusst das Risiko in Kauf, seine sämtlichen Bareinlagen, Vermögenswerte und seine Rente zu verlieren und verpasst es mit dem Kaufkraftzuwachs bei den Edelmetallen die künftig entstehenden Papiergeldverluste ausgleichen zu können!


Ein weiter Vorteil von stockreport.de: Sie als Leser steigen bereits sehr frühzeitig und vor der Masse in aussichtsreiche Top-Titel ein. So müssen Sie dem Kurs nicht hinterher rennen, sondern können gemütlich einsammeln.

EMAIL EINTRAGEN

HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/neuanmeldung.asp

Es ist absurd. Goldminen schreiben derzeit Rekordgewinne und haben gesunde Bilanzen, befinden sich aber gleichzeitig auf historisch niedrigen Bewertungsniveaus (KGVs von 12x bis 14x – historisch lagen diese bei 33x). Das sogenannte "smart money", also diejenigen die damals schon unter 500 USD physische Bestände an Gold und Silber aufgebaut haben, schichten jetzt um direkt in Gold- und Silberaktien.

Die Anzeichen dafür, dass dies die einzig richtige Entscheidung ist, liegen auf der Hand.

Die FED und die EZB werden ihre Geldmengen auch in der nächsten Zeit massiv ausweiten müssen. Im Moment läuft übrigens eine konzentrierte Aktion der Notenbanken um die Zahlungsströme untereinander zu vereinfachen und günstiger zu gestalten. Folge: Noch mehr flüssige Mittel sind im Aktienmarkt = steigende Kurse. Um die Staatsverschuldung in den Griff zu bekommen, muss noch mehr Geld gedruckt werden (= Kauf von Staatsanleihen = neue Schulden). Aber so wird eben ein ungedecktes und auf Schulden aufgebautes Geldsystem im Endstadium am Leben erhalten.

Die neu erschaffenen Mittel, welche bei den Anleihetransaktionen entstehen, fließen zwangsläufig in andere Anlageklassen. Ich gehe davon aus, dass ein Teil direkt in den Rohstoffsektor und auch in Gold- und Silberaktien fließen wird.


Über kurz oder lang muss man mit einer Flucht in Sachwerte – also Gold, Silber, Rohstoffe und Aktien - rechnen. Die großen Gewinner dürften dabei vor allem Gold und Silberaktien sein.
Die besten Aktien mit dem größten Potential erfahren Sie nur als Abonnent von stockreport.de. Übernahmekandidaten, sowie Chancen auf 30 bis 50% noch bis Jahresende, und langfristig (wie schon in der Vergangenheit mit Orezone oder Western Coal) mehr als 1.000% sind keine Seltenheit.

EMAIL EINTRAGEN


HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/neuanmeldung.asp


US-MEGAINVESTOREN SCHICHTEN VON GOLD DIREKT IN GOLD- UND SILBERAKTIEN UM

Der Grund warum große Investoren wie Hedgefonds-Manager John Paulson oder George Soros teilweise ihr physisches Gold verkaufen und direkt in Gold- und Silberaktien umschichten ist klar und steht auch schon weiter oben geschrieben: Die Rekordgewinne der Goldminen, und die gleichzeitig absurd niedrige Bewertung.

Warum sollten Sie jetzt eine Unze Gold für 1.700 USD kaufen wenn Sie mittels einer Goldaktie an einem 1A Goldvorkommen für 10 bis 30 USD pro Unze beteiligt sein können?

Und mit jedem Tag in dem keine Lösung für die Schuldenmisere gefunden wird, verbessert sich das Umfeld für Rohstoffaktien weiter!

Jetzt nicht in den Sektor einzusteigen oder noch nicht investiert zu sein wäre ein fataler Fehler. Viele kleine Anleger haben wohl schon genervt das Handtuch geschmissen weil die Goldaktien sich in den letzten 3 Jahren nicht so gut wie der Goldpreis selbst entwickelt haben, doch die Zeit des Umschichtens startet genau jetzt!




Die Unterbewertung der Goldaktien (dargestellt durch den HUI – Amex Gold Bugs Index) im Vergleich zum Goldpreis ist weiter extrem. Es ist damit zu rechnen, dass Rohstoffaktien eine starke Aufholjagd starten werden, die derzeit noch niemand für möglich hält.
Die besten Aktien aus dem Rohstoffbereich erfahren Sie natürlich bei stockreport.de

Bereits bei Goldpreisen von unter 800 USD pro Unze und Silberpreisen von 11 USD pro Unze riet ich in stockreport.de zum Aufbau von Beständen an diesen beiden Edelmetallen. Wer physische Bestände hält, der macht alles richtig, denn auch wenn es keine Zinsen auf Silber und Gold gibt, sie sind die einzigen Wert erhaltenden Geldspeicher und es steht kein Schuldner gegenüber der in Zahlungsschwierigkeiten geraten kann.
Mit Gold haben Sie immer Geld in der Hand, und müssen sich keine Sorgen machen ob eine Bank oder ein Staat Pleite geht.


TROTZDEM IST ES JETZ SINNVOLLER IN DIE RICHTIGEN GOLD- UND SILBERAKTIEN ZU INVESTIEREN. WARUM?

Gold und Silberminen...

- ...konnten im dritten Quartal teilweise gewaltige Gewinnsteigerungen verbuchen, notieren aber trotzdem auf historisch niedrigen Bewertungsniveaus.

- ...sind mittlerweile weniger riskant als Bankaktien oder Staatsanleihen!

- ...schreiben Rekordgewinne und haben saubere Bilanzen.

- ...haben eine historisch günstige Bewertung.. Bei den Aktien aus dem Gold Bugs Index liegt das geschätzte KGV für 2011 derzeit bei 14x. Für 2012 soll es auf 12x absinken. Dies ist im Vergleich zur eigenen Historie (durchschnittliches KGV 2000-2010: 33x) aber auch in Relation zu zahlreichen anderen Branchen eine extrem günstige Bewertung. Zudem bestätigt es die Tatsache, dass der Markt derzeit alles andere als euphorische Erwartungen einpreist.

- Das "smart-money"., welches damals Gold noch unter 500 USD gekauft hat, schichtet jetzt massiv von Goldbarren in Gold- und Silberaktien um.

Es gibt 4 MÖGLICHKEITEN, wie Sie sich entscheiden können:


1) Sind Sie bereits Premium-Abonnent von stockreport.de und konnten in den letzten beiden Wochen extreme Gewinne eintüten? Dann Herzlichen Glückwunsch, Sie haben alles richtig gemacht.


2) Sie sind noch kein Abonnent, wollen aber von den Extremchancen profitieren die Minenaktien mit sauberen Bilanzen und Top-Management derzeit bieten?
Dann melden Sie sich bitte HIER an:
HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >>
www.stockreport.de/neuanmeldung.asp


GO PREMIUM


3) Sie möchten den stockreport-Service erstmal kennenlernen? Dann fordern Sie sich HIER eine kostenlose Probeausgabe inklusive Einstiegshilfe für neue Leser an.

GRATIS PROBEAUSGABE

KOSTENLOSE PROBEAUSGABE MIT EXKLUSIVEM ANGEBOT FÜR 3 MONATE: (der Versand kann bis zu 24 Stunden dauern)
www.stockreport.de/probeexemplar.asp


4) Sie haben kein Interesse bereits frühzeitig bei den künftigen Highflyern einzusteigen und möchten weiterhin den extremen Kursgewinnen nur hinterherschauen? Sie geben sich mit 0,1% ZINSEN AUF IHREM SPARBUCH zufrieden und lassen Ihr Erspartes von der INFLATION auffressen? Sie möchten weiterhin ein LEMMING sein? Dann brauchen Sie unseren Service gewiss nicht!


Alle anderen die nun noch rechtzeitig bei den Gewinneraktien der nächsten Jahre dabei sein möchten und die Weichen für Vermögenserhalt und -zuwachs stellen möchten, finden oben die Links die Sie direkt zur Anmeldung bzw. zur kostenlosen Probeausgabe führen.


Sie entscheiden selbst ob Sie beim größten Trend der nächsten Jahre mit dabei sein wollen.

Neu-Abonnenten erhalten zusätzlich zwei der wichtigsten letzten Ausgaben + eine Einstiegshilfe für neue Leser, sowie die aktuellen Kaufkandidaten (2 bis 3 Aktien) die derzeit auf optimalem Kauf-Niveau liegen.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

VORTEIL 1: Jetzt 3 Monate gratis lesen - Erhalten Sie stockreport.de für 15 anstelle von 12 Monaten
VORTEIL 2: SMS-Service im Wert von rund 400,- EUR GRATIS dazu
VORTEIL 3: Das Abo verlängert sich NICHT automatisch – sondern nur, wenn Sie das auch ausdrücklich wünschen
VORTEIL 4: Bei allen Kursraketen sind Sie in Zukunft von Anfang an dabei
VORTEIL 5: 52 Ausgaben pro Jahr – inklusive Updates bei wichtigen News oder Handlungsbedarf
VORTEIL 6: Direkter Kontakt zum Chefredakteur. Alle Fragen werden gewissenhaft beantwortet.




HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/neuanmeldung.asp

EMAIL EINTRAGEN


Mit besten Grüßen
Daniel Schaad
stockreport.de


WEITERGABE MIT QUELLENANGABE UND TEILEN IN DEN SOZIALEN MEDIEN ERWÜNSCHT
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)