• bild01
  • bild01
1 2

stockreport-Blog
Goldpreis mit 6 Jahreshoch
Autor: Daniel Schaad - stockreport.de
Datum: 15.08.2019
Kategorie: Gold & Co
Teilen...  
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)
Im Mai und Juni schlug die Anlegerstimmung für Gold ins positive und beförderte das Edelmetall vor einigen Tagen auf ein 6-Jahreshoch.

Die Goldbestände der Zentralbanken erhöhten sich im April und Mai insgesamt um 92,9 Tonnen. Anfang Juli gab dann die polnische Nationalbank bekannt, dass sie 2019 im ersten Halbjahr 100 t Gold gekauft habe. Auch ohne die Daten für den gesamten Juni übersteigen die Goldkäufe im ersten Halbjahr 2019 die sehr hohen Niveaus von 2018. Auch die künftige Nachfrage dürfte robustes Potenzial besitzen. Laut einer Erhebung des World Gold Councils von Mitte Juli erwarten die meisten Zentralbanken der Welt für das kommende Jahr einen weiteren Aufbau der weltweiten Goldreserven.

Bereits die Käufe der Zentralbanken im Jahr 2018 mit einem Netto-Zuwachs von 651t an Gold waren der größten Jahreskauf seit 1971, also dem Jahr, in dem die USA die Umtauschbarkeit des Dollars in Gold (den Goldstandard) durch Präsident Nixon beendeten.

www.explorercheck.de

Die Goldkäufe der Notenbanken legten bereits nach der Finanzkrise im Jahr 2008 stark zu. Erhöhte geopolitische und makroökonomische Spannungen dürften neben dem relativ niedrigen Goldpreis in der ersten Jahreshälfte die Gründe für die Attraktivität des Edelmetalls gewesen sein. Notenbanken trachteten verstärkt danach, die Reserven breiter aufzustellen. Seit dem Jahr 2010 sind die Notenbanken wieder Netto-Goldkäufer.

Auch Privatanleger kaufen so viel Gold wie seit 7 Jahren nicht mehr

Doch nicht nur die Notenbanken stocken ihre Goldreserven auf, sondern auch die Privatanleger was sich in den Beständen der ETFs und ETCs (Exchange Trades Funds und Exchange Traded Commodities) widerspiegelt. Zum ersten Mal während der letzten 7 Jahre wurden über 100 Tonnen Gold in einem Monat von ETFs und ETCs physisch gekauft. Momentan ist anzunehmen, dass der Trend in den nächsten Monaten anhalten und für den nächsten Schub sorgen wird.

Goldpreis – technische Lage

www.explorercheck.de

Der Ausbruch aus dem über 5 Jahre andauernden Widerstand bei rund 1.350 USD/oz ist eindrucksvoll gelungen. Seitdem ging es hier dynamisch nach oben. Die Minenaktien haben die Bewegung sensationell gut mitgemacht. Eine zuvor sehr stark abgestrafte Mandalay Resources konnte um 120% zulegen, eine Avino Silver um rund 85% und eine Premier Gold um 60%. Auch Teranga Gold mit +75% sehr stark.

Ziel auf Sicht der nächsten 3 Jahre+ ganz klar die alten Hochs um 1.850 USD (intraday Hoch am 06.09.2011 war bei 1.920,25 USD). Gelingt der Sprung darüber ist technisch alles offen. Das wird dann auch der Zeitpunkt sein wenn die Masse "aufwacht" und die Notierungen der Minenaktien in die Stratosphäre schießen lassen wird.

In anderen Währungen wie AUD (australischen Dollar), ZAR (südafrikanischem Rand) oder CAD (kanadischem Dollar) hat Gold bereits ein neues Allzeithoch erreicht. Der USD wird derzeit noch als starke Währung angesehen…

www.explorercheck.de

Bedenken Sie: Bis der Goldpreis 2.000 USD/oz erreicht hat, sind es von nun an nur noch 25%. Seit September 2018 (vor 11 Monaten) hat der Goldpreis bereits 26% zulegen können. So utopisch ist die Vorstellung also überhaupt nicht.

Mit besten Grüßen
Daniel Schaad
stockreport.de


+ +Insgesamt habe ich 3 Aktien unter Beobachtung die jetzt für eine Aufnahme in das stockreport.de Musterdepot in Frage kommen, und ein Gewinnpotential von 300 bis 500% aufweisen. Um bei den kommenden GEWINNERAKTIEN von Beginn an dabei zu sein, sollten Sie nicht zu lange zögern, und sich für das Premium-Abo von stockreport.de entscheiden.+ +
Daher mein dringender Rat: Tragen Sie HIER IHRE EMAILADRESSE ein, sichern Sie sich 20% Preisvorteil, und erhalten GARANTIERT alle neuen GEWINNERAKTIEN als Erstes.


www.stockreport.de


Sie sollten nicht zu lange zögern, denn sonst entgehen Ihnen Gewinne wie diese:

• + 166% mit TerraX Minerals in 4 Monaten
• + 1.022% mit Arizona Mining
• + 193% mit Wealth Minerals in 4 Monaten
• + 194% mit Almaden Minerals


Dies ist nur ein Teil der Gewinne die unsere Premium-Leser spielend leicht erzielen konnten.

Sie müssen diesen Gewinnen jedoch nicht hinterher trauern, denn Sie können in Zukunft auch solche Gewinne verbuchen!


SONDERAKTION: 3 MONATE VORTEILSABO FÜR 99 EUR
+ + + SIE SPAREN 20% + + +




HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/vorteilsabo/

DIREKT ZUM VORTEILSABO

Das Abo verlängert sich NICHT automatisch - sondern nur wenn Sie das ausdrücklich wünschen.
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)